Monty goes Tik Tok

Entdecke die entz├╝ckende Welt meines vierbeinigen Begleiters! ­čÉż­čîč

Dieses Jahr habe ich mein liebstes Hobby, meine Zeit mit meinem treuen Hund zu verbringen, mit einem Digezz Projekt verbunden. Ich m├Âchte euch die Gelegenheit geben, ihn kennenzulernen und in seinen charmanten und lustigen Momenten einzutauchen.

Auf seiner eigenen TikTok-Seite hat Monty seinen Platz gefunden, um mit euch zu interagieren und eure Herzen zu erobern.

Schaut gerne vorbei und lasst euch von den bereits hochgeladenen Videos einen „AW“ Moment kreieren. Viel Spa├č! ­čÄą­čĺź

Hier kommt ihr auf sein Tik Tok Profil

(bas)

Idee:
Anstatt eine TikTok-Seite mit mir als Hauptakteur zu erstellen, kam mir die Idee, meinem geliebten Hund seine eigene Plattform zu schaffen. Ich dachte mir, wenn es mir schon so viel Spa├č bereitet, warum nicht auch meinen Freunden die M├Âglichkeit geben, ihn kennenzulernen und sich an seinen Abenteuern zu erfreuen?

Prozess:
Videos von Monty zu sammeln und sie zu unterhaltsamen Clips zusammenzustellen, hat mir unglaublichen Spa├č gemacht. Schritt f├╝r Schritt entwickelte ich Ideen f├╝r neue Videos – manchmal mit tiefgr├╝ndiger Bedeutung, manchmal einfach nur zum Schmunzeln. Es war ein kreativer Prozess, bei dem ich ├╝ber Video-Bearbeitung und Storytelling lernte.

Learnings:
Dieses Projekt hat mich so begeistert, dass ich definitiv weiter daran arbeiten m├Âchte, auch im n├Ąchsten Semester. Ich habe bereits einige Learnings gemacht, wie beispielsweise den Einsatz einer anderen Kamera f├╝r noch bessere Aufnahmen und die Integration von Audio, zum Beispiel, wenn Monty neues Futter ausprobiert um ein ASMR-Video zu erstellen. Zudem m├Âchte ich den TikTok-Algorithmus besser verstehen, um die Reichweite und Sichtbarkeit unserer Videos zu maximieren.

Fazit:
Meine Liste der Ideen f├╝r zuk├╝nftige Videos mit Monty ist endlos. Ich kann es kaum erwarten, im n├Ąchsten Semester intensiver daran zu arbeiten und neue spannende Inhalte zu kreieren. Es ist ein Traum, Digezz mit meinem Liebling verbinden zu k├Ânnen.