Feministische Illustrationen in Sportwerbungen

Eine Reihe von feministisch orientierten Illustratorinnen haben in den letzten Jahren vor allem auf den Social-Media-Kanälen wie Instagram an Popularität gewonnen.

Die Bachelorthesis befasst sich mit feministisch orientierten Illustratorinnen und der Frauenbilddarstellung in ihren grafischen Illustrationen. Die Künstlerinnen erstellen grafische Illustrationen für bekannte Sportmarken z.B. für Nike oder Adidas. Die bunten und abstrakten Frauendarstellungen stechen sofort ins Auge. Deshalb stelle ich mir die Frage in der Thesis:

«Inwiefern hinterfragen Frauendarstellungen aktueller Illustratorinnen tradierte und stereotype Frauenbilder in Sportwerbungen?»

Mit einer strukturierten Inhaltsanalyse vergleiche ich die Frauendarstellungen in kommerziellen Sportwerbungen mit der Frauendarstellung in grafischen Illustrationen.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Illustratorinnen mit genderspezifischen Farben, komplexen Kompositionen und divergenten Frauendarstellungen den Stereotyp kritisieren.

Das Lehrprojekt ist eine Instagram Sensibilisierungskampagne, zum Thema:
stereotype Frauenbilddarstellung auf Instagram. Mit feministischen GIF Animationen und Illustrationen wird auf die stereotype Frauendarstellung aufmerksam gemacht. Die Kampagne besteht aus einem Social Media Konzept und aus der Instagram Seite Xommira, hier werden die GIF Animationen und Illustrationen publiziert.

Filmische Zusammenfassung