Virtuelle Low-Budget-Produktion

Mit Virtual Production und In-Camera VFX können visuelle Effekte bereits am Set in der Kamera eingefangen werden. Bereits erste Filmproduktionen haben gezeigt, dass ein LED-Screen gekoppelt mit einer Game Engine eine interessante Alternative zum klassischen Greenscreen bieten kann. Doch wie lässt sich diese neue Technologie für Low-Budget-Filme anwenden? 

Dabei ging ich der Frage nach:

Wie wirkt sich der Einsatz von ICVFX und Virtual Production auf die Produktion von Low-Budget Filmproduktionen aus?

Diese Frage wurde dann in drei Teilfragen unterteilt:

  • Welche technischen Anforderungen müssen erfüllt sein?
  • Wie verändert sich der Workflow unter Einbezug von Virtual Production Techniken?
  • Wie wirkt sich der Einsatz von ICVFX auf das Endprodukt aus?

Um letzteres herauszufinden, wurden mehrere Kurzclips sowohl mit Greenscreen als auch mit LED-Screens erstellt und miteinander verglichen.

Zusätzlich wurde ein Kurzfilm erstellt, bei dem die gewonnen Erkenntnisse angewendet wurden.