Media und News Literacy bei Jugendlichen

Jugendliche konsumieren immer weniger informative und journalistische Inhalte. Dies kann unter anderem problematische Auswirkungen auf die Demokratie haben. Um diesem Trend entgegen zu wirken, braucht es neue Ansätze und Vorschläge zur Umsetzung des Medienunterrichts an den Schweizer Sekundarschulen.

In dieser Bachelorarbeit wurde untersucht, wie Jugendliche an den Konsum journalistischer Inhalte herangeführt werden und wie dieser Konsum im schulischen Umfeld positiv beeinflusst werden kann. Die Erkenntnisse aus Experteninterviews, Dokumentenanalyse und Befragungen von Jugendlichen haben direkten Einfluss auf das begleitende Lehrprojekt: einem Audio-Workshop mit einer Sekundarschulklasse und einem daraus resultierenden Podcast, der die Erfahrungen aus dem Audio-Workshop aufzeigt. Die Erkenntnisse aus der Thesis und dem Lehrprojekt sollen als Inspiration dienen für die Umsetzung weiterer Projekte im Medienunterricht an den Schweizer Sekundarschulen. In der Thesis findet sich zudem eine Übersicht über bereits bestehende praxisorientierte Medienprojekte mit Jugendlichen in der Schweiz.

Auf der folgenden Webseite sind die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und die Erfahrungen aus der praktischen Umsetzung des Lehrprojekts zu finden: www.media-literacy.ch

Filmische Zusammenfassung meiner Bachelorarbeit:

Bitte akzeptiere die statistics, marketing Cookies um diesen Inhalt zu sehen.


Die in der Wissenschaft erzielten Erkenntnisse wurden in einem Medien-Workshop mit einer Sekundarschulklasse aus Liestal zu einem grossen Teil direkt praktisch angewendet. Der begleitende Podcast zeigt den Workshop als Beispiel für den Medienunterricht an der Sekundarschule, schildert die gemachten Beobachtungen aus dem Workshop und hat zum Ziel, in Zukunft weitere solche Medien-Projekte anzustossen.

Teaserfolge


#1 Exkursion zum SRF

In dieser Folgen nehme ich dich mit auf die Exkursion mit Achtklässler:innen beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) in Basel. Du erfährst unter anderem wie die Schüler:innen den Live-Besuch im Studio des Radiosenders SRF 2 Kultur wahrnehmen und was diese von der Exkursion beim Medienhaus besonders mitnehmen.


#2 Audio-Workshop

In dieser Folge erfährst du, wie die Schüler:innen in der Spezialwoche selbst Audio-Beiträge produziert. Die haben dabei Interviews geführt, getextet und den Text selbst mit dem Mikrofon eingesprochen. Das Endprodukt waren schliesslich 2-3-minütige Audiobeiträge. Wie die Produktion dieser Beiträge geklappt hat und was die Schüler:innen von dieser Woche mitnehmen können, erfährst du in dieser Folge.

Hier geht es zu den Audio-Beiträgen der Schüler:innen.


#3 Reflexion Workshop

In dieser Folge wird der durchgeführte Medien-Workshop im Gespräch mit der Klassenlehrperson Martin Hermann analysiert. Es wird dabei der Frage nachgegangen, ob sich eine Exkursion zu einem Medienhaus und eine praxisorientierte Medienwoche für den Medienunterricht an der Sekundarschule lohnen.