Leistungssportler:innen auf Sozialen Medien

Zum Alltag von Profisportler:innen gehören heutzutage nicht nur Training oder sportartspezifische Ernährung sondern auch das Führen und Betreuen der eigenen Social-Media-Kanäle.

Meine Bachelor-Thesis befasst sich mit der Selbstdarstellung von Leistungssportler:innen auf Sozialen Medien und der Frage, wie realitätsnah diese ist. Mit einer Inhaltsanalyse wurden Instagram-Aktivitäten von Schweizer Langläufer:innen untersucht und mit zwei Umfragen sowohl die Athlet:innen als auch deren Follower:innen befragt. Dabei wurde untersucht, was die Langläufer:innen posten, wie die Realität aussieht und wie der Auftritt von den Rezipient:innen interpretiert wird. Im Lehrprojekt wurde eine Webseite erstellt. Darauf sind Tipps zu finden, wie Sportler:innen ihren eigenen Social-Media-Auftritt besser gestalten können. Die Tipps umfassen verschiedene Themen und sind auf die Bedürfnisse und Ansprüche von Leistungssportler:innen ausgerichtet.

Die Webseite ist hier zu finden.