Green wash space

Simple Tipps für ein nachhaltigeres Badezimmer in drei GIFs.

Ein umweltfreundliches Bad minimiert den Verbrauch von Ressourcen, Abfällen und Energie. Es gibt verschiedene Wege, dies zu erreichen – in meinem Projekt habe ich mich auf drei Möglichkeiten fokussiert.

GIF1: Umstieg von Shampoo-Flasche auf Seife

GIF2: Umstieg von Plastikzahnbürste auf Zahnbürste aus Bambus

GIF3: Umstieg von Tampons auf eine Menstruationstasse

(mou)

Ich habe mich für das Programm Procreate entschieden, da ich in meiner Freizeit generell gerne mit diesem Programm arbeite. Es ist sehr intuitiv, kommt dem analogen Zeichnen nahe und ist dennoch sehr mächtig. Mein Ziel war es, meine Kenntnisse der Animation in Procreate, zu verbessern. 

Umsetzung:

Dank den Inputs aus dem Modul Visualisieren, kannte ich bereits die Grundlagen der Animation. Ich begann damit, ein grobes Konzept auszuarbeiten. Dann setzte ich die Anfangsposition und die letzte Zeichnung. In der Mitte setzte ich den sogenannten „Breakdown.“ Mittels Youtube Videos von Alex Grigg erlernte ich mehr zur Theorie wie zum Beispiel „Spacing.“ Um die Animation spannender wirken zu lassen, nutzte ich für die Abfolge der Bilder ein „uneven spacing.“

Der Zeichnungsstil ist inspiriert vom Zeichentrickfilm: The Tale of the Princess Kaguya, welcher meinem eigenen Zeichnungsstil sehr ähnlich sieht.

Fazit:

Ich kenne mich nun viel besser mit Procreate aus und verstehe wie bei einer einfachen Animation vorgegangen werden sollte. Die Youtube Videos von Alex Grigg waren sehr lehrreich. Zur Aufwertung der GIFs wäre ein passender Sound bestimmt eine gute Idee gewesen. In einem nächsten Projekt würde ich mich gerne dieser Thematik zusätzlich nähren.