Bienen, Schule und Digitalität

Die Digitalisierung prägt den Alltag, die Schule und die breite Arbeitswelt. Um die Lernenden auf die Zukunft vorzubereiten ist eine sinnvolle Einbindung von digitalen Mitteln und der Umgang damit, Teil der zu vermittelnden Allgemeinbildung in der Schule. Erkenntnisse aus dem Fernunterricht während der Corona-Pandemie zeigen, dass die Förderung des Umgangs mit technischen Mitteln und Möglichkeiten für Lernende und Lehrende nötig ist.

Damit beschäftige ich mich in meiner Bachelorarbeit Chancen und Anforderungen für den erfolgreichen Einsatz von multimedialen Unterrichtsmaterialien. Konkret untersuche ich den Nutzen von Online Tools für die Zukunftskompetenzen von Schülerinnen und Schülern am Beispiel des digitalen Whiteboards Jamboard.

Die Lernumgebung Das Bienenvolk ist mein Lehrprojekt. Sie versucht den Schritt in die Richtung mehr Digitalität in der Schule zu gehen. Der Zugang über die Webseite www.inamaka.ch ermöglicht einen breiten Zugang über verschiedene Geräte zu den thematischen Inhalten. Das Jamboard-Tool eignet sich für die Förderung der Zukunftskompetenzen: Kooperation und Kommunikation.