On Air!

…Licht an, Knopf drücken, Mic einstellen und: Aufnahme läuft. Das HTW-Radiostudio zu bedienen, ist eigentlich keine Zauberei. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass die Einstellungen verstellt sind oder Kabel miteinander vertauscht wurden. Wir schaffen Abhilfe:

Hier kommt das ultimative Radiostudio-Bedien-Tutorial für…alle!

Als erstes sollte man das Licht einschalten (klingt komisch, ist aber so)! Es lohnt sich auch die On Air Lampe einzuschalten. So weiss jeder, dass gerade eine Aufnahme läuft und man das Studio besser nicht betritt.

licht

Von den Computern im Radiostudio sollte man besser die Finger lassen. Klingt auch komisch….ihr wisst schon…

Computer

Am besten schliesst man seinen eigenen Laptop über den USB-Anschluss und einen Jack (1-3) an.

usb
Wir empfehlen Adobe Audition als Software, um die Aufnahmen zu tätigen. Das Programm öffnet man wie folgt:

audition

Unter “Einstellungen” lassen sich die Ein- und Ausgabegeräte wählen. Als Eingabe USB Audio CODEC und als Ausgabe (integriert) wählen.

audio_eingang

 

Profis wie wir MMP-Studenten können danach das Mikrophon ausrichten und die Kopfhörer anziehen.

kopf_mic

Nun geht es an das Mischpult: Durch Drücken der Taste ON und hochfahren des Reglers (Pegel beachten, optimal auf 0) ist man nun bereit für eine Aufnahme

tonspur

Im Audition muss nun nur noch der rote Knopf zur Aufnahme betätigt werden. TA-DAAA….

rec

Ist die Aufnahme getätigt und man möchte das Gesprochene anhören, schaltet man als erstes das Mikrophon aus (Rot leuchtender Knopf) und schaltet dafür den eingesteckten Jack (1-3) ein. (Achtung Jack Nummer steht auf dem Kabel)

regler

Herzlichen Glückwunsch! Über die Boxen ertönt nun deine Stimme (oder was auch immer). Du hast deine Audio-Aufnahme erfolgreich abgeschlossen ohne grösseren Schaden im Radiostudio hinterlassen zu haben.

Stärkle wird dich lieben.
Wir auch. Echt jetzt.